52. Bad Reichenhaller Kolloquium Banner Desktop
52. Bad Reichenhaller Kolloquium Banner Mobil

Das 52. Kolloquium wird verschoben!

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,

in Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie sind mit Datum vom 17. April Großveranstaltungen zunächst bis zum 31. August 2020 bundesweit, so auch in Bayern untersagt. Damit kann unser Kolloquium nicht, wie geplant, vom 19.-20. Juni 2020 in Bad Reichenhall stattfinden.

Nach intensiven Beratungen mit dem Tagungspräsidenten Herrn Prof. Welte und dem Organisationsteam haben wir gemeinsam beschlossen, unser Bad Reichenhaller Kolloquium auf das nächste Jahr zu verschieben.

Neuer Termin – Save the date!
25.-26. Juni 2021 52. Bad Reichenhaller Kolloquium

Ein kleiner Ersatz ist die Vorbereitung mindestens eines Webinars mit Herrn Prof. Welte, der uns ein Update zu Corona geben wird. Weitere Details sind hier zu finden.

Wir alle bedauern sehr, dass wir uns dieses Jahr nicht sehen und austauschen können und freuen uns umso mehr auf das Kolloquium in 2021 im Berchtesgadener Land!

Alle bereits angemeldeten Teilnehmenden, Vortragende und Ausstellenden erhalten per E-Mail von unserer Kongressorganisation Intercongress Informationen zum weiteren Procedere.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis! Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Ihre / Eure wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Rembert A. Koczulla & Dr. Christian Geltner

(Stand: 24.04.2020)

Grußwort – Herzlich Willkommen in Bad Reichenhall!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum 52. Mal findet nun das traditionsreiche Bad Reichenhaller Kolloquium statt.

Sie durften im letzten Jahr neue Formate erleben, wie die State of the art Lectures, Fallkonferenzen und die sehr praxisnahen pneumologischen „hands on“ Ausbildung für junge pneumologische und nicht pneumologische Kolleginnen und Kollegen. Wir haben auch an Traditionen festgehalten wie dem Reha-Symposium der DGP-Sektion Rehabilitation, Prävention und Tabakkontrolle sowie den Workshops der deutschen Sauerstoff- und Beatmungsliga und dem Format Clinical Year in Review.

Für dieses Jahr haben wir die pneumologische Infektiologie in den Fokus gestellt und haben das 52. Bad Reichenhaller Kolloquium übertitelt mit: Von guten und von bösen Keimen.

Die präzise Rolle der bakteriellen Infektionen sowie auch der chronischen bakteriellen Kolonisierung bei Erkrankungen des unteren Atemwegstraktes werden aktuell sehr kontrovers diskutiert. Dies betrifft die Diagnostik genauso gut wie die Therapie. Insofern soll das Thema im Rahmen des diesjährigen Kongresses etwas umfassender beleuchtet werden.

Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Professor Tobias Welte, den Chef der Klinik für Pneumologie der Medizinischen Hochschule Hannover und bis 2019 Präsident der Europäischen Gesellschaft für Lungenheilkunde, als Kongresspräsidenten gewinnen konnten. Herr Professor Welte ist ein international ausgewiesener Fachmann, wenn es um pulmonale Infektionen geht.

Insofern dürfen Sie sich auf ein höchst relevantes, interessantes und kurzweiliges Programm freuen, das wir Ihnen zum 52. Bad Reichenhaller Kolloquium präsentieren wollen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Rembert Koczulla           Christian Geltner            Konrad Schultz         Klaus Kenn